Einfache Tipps, wie du dein Beraterprofil selbst Suchmaschinen optimieren kannst

Sichtbarkeit wird im Verkauf im digitalen Zeitalter immer wichtiger. Mit baningo connect sind die Profile von Beratern von Beginn an suchmaschinenoptimiert. Jedes Profil hat eine eigene Internetadresse (URL). Du kannst diese Adresse auch als Mini-Webseite von dir betrachten. Auf dieser Seite befinden sich nur Informationen zu deiner Person.

September 2021 |Guide
9 min Lesezeit

Durch eine automatische Suchmaschinenoptimierung gelingt es, dass dein Profil online gut gefunden wird. Wie gut, ist immer davon abhängig, wie alt dein Profil ist (Google und andere Suchmaschinen brauchen immer ein paar Wochen und Monate, um neue Internetseiten gut zu indexieren) und wie häufig dein Name in der Gesamt-bevölkerung vorkommt. Je häufiger ein Name ist, desto mehr Konkurrenz gibt es zum Beispiel in der Google Suchmaschine.

Warum ist Suchmaschinenoptimierung wichtig?

Heutzutage suchen immer mehr Menschen auf Suchmaschinen, hauptsächlich auf Google, nach Informationen und nach Personen. Hier ist es wichtig schnell und einfach gefunden zu werden.

Anwender von Suchmaschinen schauen meist nur auf der ersten, maximal auf der zweiten Trefferseite nach Resultaten. Daher ist es wichtig, das eigene Profil so weit oben wie möglich zu platzieren.

Diese Platzierung kann jeder Berater selbst mitbeeinflussen. Hier zeigen wir euch wie.

Hebe dein Digital Customer Experience auf die nächste Ebene. Unsere Experten unterstützen dich gerne.
Let's chat.

Hier ein paar wichtige Tipps, wie du selbst dein Profil noch weiter optimieren kannst:

Gib im Namensfeld deinen Namen ohne Titel ein. Den Titel kannst du dann gut im Feld “Über mich” oder “meine Ausbildung” anführen.

Beraterprofil
                selbst Suchmaschinen optimieren

Hast du die Möglichkeit von anderen seriösen Seiten auf dein Profil zu verlinken? Oder kennst du jemanden mit einer Internetseite (Lebensgefährte, Freunde, Kollegen, Geschäftspartner) der auf dein Profil verlinken könnte?

Falls ja, solltest du diese Gelegenheit unbedingt nutzen und um einen sogenannten Backlink bitten, um den Suchmaschinen zu zeigen, dass dein Profil (deine URL) relevant ist und in den Suchergebnissen hoch gerankt werden sollte.

Verlinke auch unbedingt von deinen Social Media Accounts (LinkedIn, Twitter, Xing, Facebook, etc.) auf dein Profil - das verschafft deinem Profil Aufrufe, zeigt dich von deiner professionellsten Seite und hilft bei der Suchmaschinenoptimierung.

Bringe deinen Namen in den weiteren Feldern möglichst nochmal unter. Schreibe zum Beispiel im “Über mich” Feld:

Guten Tag, mein Name ist *Ihr Vorname* * Ihr Nachname*!

So sieht die Suchmaschine, dass dein Name wirklich stark mit der URL deines Profils verknüpft ist und häufig vorkommt.

Harald Meinl
Harald Meinl
Founder & CEO

Über den Autor

Harald ist Co-Founder und Geschäftsführer bei baningo und steuert Strategie, Produkt & Ausrichtung.

Mehr über mich | Online Termin vereinbaren

Mehr Juicy Digital News?

Melde dich für unseren monatlichen Newsletter an und erhalte freshe Updates rund um das Thema digitale Transformation in der Kundenbeziehung.

Anmelden
Newsletter Anmeldung baningo